DIM managt 150.000 Quadratmeter Wohn-, Büro- und Einzelhandelsflächen für Procom Invest

Die DIM Deutsche Immobilien Management, einer der deutschlandweit führenden Immobilienmanager, übernimmt im Auftrag der Procom Invest GmbH & Co. KG das Property Management von insgesamt 19 Immobilien in Deutschland. Das Portfolio umfasst Wohn-, Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie Lagerhallen. Procom Invest hat die DIM Deutsche Immobilien Management mit dem kaufmännischen und technischen Property Management sowie mit der Vermietung der Immobilien beauftragt.

Klaus Krägel, Sprecher des Vorstands der DIM Deutsche Immobilien Management, kommentiert: „Wir werden die Immobilien in engem Kontakt mit dem Eigentümer bewirtschaften und mit unserem technischen und wirtschaftlichen Know-how weiterentwickeln. Mit dem Auftrag der Procom Invest setzen wir unsere Diversifizierungsstrategie im Hinblick auf Assetklassen, regionale Verteilung und Mandatsumfang erfolgreich fort.“

Das der DIM anvertraute Portfolio zeichnet sich durch eine große Vielfalt der Nutzungsarten und Lagen aus. Wohn- und Büroimmobilien in Hamburger Top-Lagen gehören genauso dazu wie Lagerhallen in der Nähe von Frankfurt am Main. Ebenfalls Teil des Portfolios ist das unter Denkmalschutz stehende historische Zeise-Quartier in Hamburg-Ottensen. Es wurde ursprünglich als Fabrik zur Herstellung von Schiffsschrauben erbaut und wird heute unter anderem als Event-, Büro- und Kulturzentrum genutzt.